»
S
I
D
E
B
A
R
«
Fabian Lenk DARK LANDS Im Reich der Schatten
05. Juli 2019 von kriebene
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 2,33 von 5)
Loading...

Das Buch Cover Das Buch Cover ist grün und bräunlich gestaltet. Auf dem Cover sind ebenfalls die vier Hauptcharaktere namens Raven, Spy (Der Rabe in der Luft), BigT und Belana zu sehen. Spy, der Rabe, ist oben Links zu sehen und fliegt ins Bild hinein. Das Cover geht auf der Rückseite weiter. Dort ist eine […]

PAHELI Spiel um Alles oder Nichts von Karuna Riazi
28. Juni 2019 von zipffran
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 2,67 von 5)
Loading...

Cover: Schon das Cover sieht geheimnisvoll aus. In der Mitte vom Cover sieht man ein Mädchen, das ein Kopftuch und bestickte Klamotten trägt. Ihr Blick haftet auf der schwebenden Figur, die über ihren Händen schwebt. Diese Figur ist sie selbst! Unter ihr liegt eine kleine Stadt mit Kuppeln und Minaretten. Über dem Mädchen sieht man […]

Anca Sturm –der Welten Express
28. Juni 2019 von brinmarl
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Stimmen, Durchschnitt: 2,78 von 5)
Loading...

Cover Bevor man den Roman aufschlägt, sieht man das mit viel Mühe gestaltete Cover .Der dauerhaft spannende Roman ist gebunden und besitzt ein Lesebändchen. Im Hintergrund sieht man den dunkelblauen Himmel,Sterne,den Mond, den Welten Express ,der auf einer Brücke fährt und Rauch ausstößt. Außerdem kann man in hellblau einen Tiger, einen Vogel und einen Hasen […]

Sayantani DasGupta: Das Geheimnis des Schlangenkönigs
28. Juni 2019 von buchinga
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimmen, Durchschnitt: 3,18 von 5)
Loading...

Eine Reise durch viele Dimensionen Cover: Bevor man den Roman aufschlägt, fällt einem erstmal das sehr aufwendig und ausführlich gestaltete Cover auf. Von links und rechts schauen jeweils drei Schlangen ins Bild, die grimmig gucken. Die Schlangen sind orange und da der Hintergrund dunkel ist stechen sie sehr hervor. In der Mitte ist noch eine […]

Von Emma Carroll – Nacht über Frost Hollow Hall – ein Roman, der dich das Gruseln lehrt
29. Juni 2018 von zipffran
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
Loading...

Nacht über Frost Hollow Hall-ein Roman der dich das Gruseln lehrt Cover Im silbernen Mondlicht des Vollmondes sieht man den Schriftzug „NACHT ÜBER FROST HOLLOW HALL“, darunter sieht man die Hauptfigur Tilly,sie hat rote Haare und sie trägt einen roten Mantel . Sie läuft auf einem zugefrorenen See Schlittschuh. Ängstlich sieht sie über ihre Schulter […]

Verena Reinhardt: Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul
01. Juni 2016 von wiggers.matthias
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Stimmen, Durchschnitt: 2,92 von 5)
Loading...

Hut ab vor diesem unbekanten Buch Cover Das Buch ist gebunden und wirkt auf mich wie ein spannendes Fantasiebuch. Wenn man das Buch anguckt sieht man direkt, dass es spannend ist und es Spaß macht es zu lesen. Es passt sehr gut zu dem Buch und es ist sehr viel von dem abgebildet was in […]

Das Herzenhören von Jan-Philipp Senker
05. Juli 2011 von Nessi
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, Durchschnitt: 2,33 von 5)
Loading...

„Wir sehen nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“ A. Saint-Exupéry   Das Cover des Taschenbuches ist bunt gestaltet, es dominieren Rot- und Orangetöne. Auf der rechten Seite ist der Rumpf einer Frau mit dem Rücken zum Leser abgebildet. Sie trägt ein helles Oberteil mit bunten Blumen. Links oben ist […]

Ascheherz – Nina Blazon
09. Juni 2011 von amephi
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, Durchschnitt: 1,43 von 5)
Loading...

Eine bittersüße Reise durch Liebe und Tod: Das Buch „Ascheherz“ wurde von der Autorin Nina Blazon geschrieben. Ascheherz  hat 542 sehr spannende  Seiten. Das Buch ist im Januar 2011 im cbt/cbj Verlag München erschienen. Die ISBN Nummer von dem Buch lautet: 978-3-570-16065-7. (Das Taschenbuch könnte eine andere Nummer haben.)Das Buch kostet gebunden mit Schutzumschlag ca. […]

Zwei Herz
31. Dezember 2010 von Daniela
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Stimmen, Durchschnitt: 2,85 von 5)
Loading...

Zweiherz, so erzählt man sich bei den Navajo-Indianer, ist ein listenreicher Verführer, der Unruhestifter in der Welt seit Beginn allen Lebens.

Totenbraut – Ein Leben voller Aberglauben und Geheimnisse – von Nina Blazon
05. Februar 2010 von lotti lesemaus
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, Durchschnitt: 2,57 von 5)
Loading...

(c) Ravensburger Buchverlag, mit freundlicher Genehmigung des Ravenburger Buchverlages

(c) Ravensburger Buchverlag, mit freundlicher Genehmigung des Ravenburger Buchverlages

Rote Tücher und Schleier verhüllen auf dem Cover ein Mädchen fast ganz. Hinter diesem Mädchen, von dem man nur die Umrisse und einen Teil des Gesichtes erkennen kann, befindet sich ein, in graues Licht gefärbter, Wald.

Dieses Bild wirkt auf einen sehr geheimnisvoll, doch durch die rote Verschleierung sticht es einem sofort ins Auge.

Auch der Titel auf dem Cover ist sehr auffallend gestaltet: In silbern glänzenden Buchstaben steht das Wort „Totenbraut“ dort geschrieben.

Das gesamte Cover wirkt auf einen so, als würde es vieles vor einem verbergen und man kann sich denken , dass das Buch voller Spannung, Gruseligem und Geheimnisvollem steckt.

So passt das Cover perfekt zum Buch und bringt den Leser genau in die richtige Stimmung um dieses Buch zu lesen: Gespannt auf die vielen Antworten für viele geheimnisvolle Fragen!

In dem Buch selber gibt es keine Illustrationen, doch vor jedem neuen Sinn- oder Zeitabschnitt, ist ein verschlungenes Zeichen gemalt.

Jasna, ein unschuldiges Mädchen weiß nicht mehr wohin mit den vielen Fragen

Jasna, die 14-jährige  Hauptperson des Buches lebt mit ihren sechs Schwestern und mit ihrem Vater, der sehr viel Alkohol trinkt, in einem kleinen Haus nahe einem kleinen Dorf. Wir befinden uns in Serbien im 18. Jahrhundert.

Eines Tages klopft ein fremder Mann an die Tür des Hauses der Alazovics. Die ganze Familie denkt, es wäre der Räuber Lazar Kosac, der sich im Moment in ihrer Gegend rumtreibt, doch es ist ein reisender Pferdezüchter, Jovan Vukovic, der eine Frau für seinen Sohn Danilo sucht. Er besitzt einen Gutshof an der Grenze zum Osmanischen Reich und bezahlt dem alten Vater von Jasna und ihren Schwestern eine gute Summe, wenn er ihm eine von seinen Töchtern überlasse.

Die älteste Tochter hat schon einen Jungen, dem sie versprochen ist und die zweitälteste, Bela, wird von Jasna davor bewahrt, mit dem fremden Mann zu gehen, da sie von Jasna sehr  geliebt wird.

So „opfert“ sich dann Jasna und zieht mit dem Pferdezüchter auf  dessen Gut.

Doch schon auf dem langen Weg wundert sich Jasna darüber, dass dieser keine Frau für seinen Sohn ausgesucht hat, die aus dessen Gegend kommt.

Auf dem Gut angekommen wird Jasna schnell mit Danilo verheiratet, aber sie merkt bald, dass sie diesen in keiner Weise liebt.

Doch nun häufen sich ihre Fragen:

Ihr Mann spricht nicht mit ihr, und wenn sie ihn nach seiner Mutter fragt, wird er aggressiv und sträubt sich noch mehr gegen die Ehe.

Außerdem ist die Hausgemeinschaft von dem Dorf ausgeschlossen, sodass Jasna, unwissend darüber warum, aus dem Dorf vertrieben wird und auch keinen Zugang zu der Kirche bekommt.

Auch sonst häufen sich die merkwürdigen Vorfälle und im Dorf werden Geschichten über einen Fluch, sowie über einen Vampir erzählt, der auf Jasnas Gut hausen soll.

Die Liebe hilft immer! – Immer?

Jasna lernt einen Holzfäller kennen, der, wie sich später herrausstellt gar keiner ist, und erzählt ihm von ihrer Angst und Verzweiflung. Denn Jasna hat bei einem Gang ins Dorf auch noch feststellen müssen, dass Danilo sie schon lange mit einer Witwe aus dem Dorf betrügt. Der Holzfäller Dusan versucht ihr zu helfen und so kommen sich die beiden immer näher. Schließlich verlieben sie sich ineinander. Doch auch die geheime Liebe zwischen den beiden kann weitere merkwürdige Vorfälle nicht verhindern:

Jasna entdeckt an den Hälsen der Pferde, die auf ihrem Gut sind, blutige Wunden. Außerdem sterben im Dorf plötzlich sehr viele Menschen an unergründlichen Ursachen und gleichzeitig werden immer wieder viele Schafe der Dorfbewohner gerissen.  Die Menschen im Dorf bekommen immer mehr Angst, da sie sehr abergläubisch sind und denken, dass Vampire und der Teufel im Dorf ihr Unwesen treiben würden.

Langsam, doch nur Schritt für Schritt, kommt Jasna hinter die dunklen Geheimnisse ihrer Hausgemeinschaft und deren Vergangenheit und wird sich bewusst darüber, mit wem sie die ganze Zeit zu tun hatte…

Fazit: Insgesamt ein echt tolles Buch, das ich ab 12 Jahren empfehlen würde und das, wie ich finde, eher für Mädchen geschrieben ist, da es auch viel von Liebe handelt.

Das Buch wirft so viele Fragen auf, dass man selber anfängt an manchen zu rätseln. Doch lange bleiben diese, fast bis zum Schluss, ungeklärt. Es passieren auch so viele unerwartete Dinge, dass man nie weiß, was als nächstes passieren wird.

Nina Blazon hat es in ihrem Buch erreicht, sehr viel Spannung an bestimmten Stellen zu erzeugen, sodass man richtig mit den einzelnen Personen des Buches mitfiebert und ihnen in schwierigen Situationen eigentlich gerne geholfen oder beigestanden hätte.

Außerdem hat mir das Buch einen sehr tiefen Einblick in eine Welt gegeben, über die ich bis jetzt noch nicht viel wusste: Eine Welt, in der der Aberglaube eine sehr große Rolle spielt und die Angst der Menschen vor Geschehnissen oder bestimmten Personen wie z.B. dem Teufel sehr groß ist.

Ich finde das Buch sehr empfehlenswert, vor allem für Personen, die Vampirgeschichten gerne mögen, aber auch einmal in diesem Thema Abwechslung brauchen. Doch auch für alle anderen, die gerne historische Romane mit viel Spannung mögen, ist das Buch absolut perfekt!

Informationen zum Autor:

Nina Blazon wurde 1969 in Koper (Slowenien) geboren.

Sie studierte in Würzburg und in Ljubljana Germanistik und slawische Sprachen. Danach arbeitete sie an verschiedenen Universitäten und bei verschiedenen Zeitungen.

Heute ist sie freie Journalistin, Autorin und Texterin und lebt mit ihrem Mann in Stuttgart.

Ihre Bücher wurden schon mehrfach ausgezeichnet.


Rezensentin: Charlotte V., 13 Jahre, Klasse 8mn


Nina Blazon

Umschlaggestaltung von: Eva Bender

Totenbraut“

Empfohlen ab 13 – 15 Jahre

Verlag: Ravensburger Buchverlag

Erscheinungsjahr: 2009

429 Seiten, EUR 16,95

ISBN 978-3-473-35304-0

-->

Rote Tücher und Schleier verhüllen auf dem Cover ein Mädchen fast ganz. Hinter diesem Mädchen, von dem man nur die Umrisse und einen Teil des Gesichtes erkennen kann, befindet sich ein, in graues Licht gefärbter, Wald. Dieses Bild wirkt auf einen sehr geheimnisvoll, doch durch die rote Verschleierung sticht es einem sofort ins Auge. Auch […]

»  Substance: WordPress   »  Style: Ahren Ahimsa   »  Translation: kickass.log